Rechtliche Vorsorge

Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung

Mit Ihrer Unterschrift legen Sie fest, wer Sie betreuen soll.

 

Vorsorge ist altersunabhängig. Es kann jeden von uns in die ungewünschte
Situation bringen, wegen Krankheit, Unfall oder Pflegebedürftigkeit von
Fremden bestimmt zu werden, weil man seine eigenen Angelegenheiten
nicht mehr selber regeln kann.

 

Mit einer entsprechenden Vollmacht und Verfügung kann man die Person
seines vollsten Vertrauens beauftragen, seine persönlichen, finanziellen und
gesundheitlichen Angelegenheiten für sich erledigen zu lassen.

- Wer darf Sie auf keinen Fall betreuen?
- Wie lange ist die Vollmacht gültig?
- Was ist, wenn der aktuelle Bevollmächtigte nicht mehr kann oder will?

 

Tipp:

Die Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung regelt die rechtliche Vorsorge
und ist eine wichtige Ergänzung zur  Patientenverfügung, die nur den medizinischen
Teil festlegt.

Jetzt Informieren

Persönlich für Sie da...

Rufen Sie uns an oder nutzen Sie unseren Kostenfreien Rückrufservice
Vereinbaren Sie einen Termin für ein persönliches Gespräch
Bestens vernetzt