Veranstaltung: Vorsorge und Nachlass - aber richtig!

06.07.2017

Zu diesem Thema lädt der VDK Ortsverband Engelskirchen/Ründeroth mit den folgenden Referenten zu einer Veranstaltung des Bestattungshaus Jung ein:

Oliver Thierjung und Martin Ahman vom Bestattungshaus Jung zusammen mit Frau Simone Linder (DG Deutsche Generationenberatung GmbH & Co. KG) sowie Herrn Christoph Schulte (CS-Kontakt-Immobilien Christoph Schulte) nehmen an diesem informativen Nachmittag teil.

Diese informieren über den Sinn und Zweck zur Umsetzung der der rechtlichen und medizinischen Vorsorge (Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung) wie auch die Begleitung bei der Umsetzung dessen und die nachhaltige Betreuung.
Ebenso gehen wir auf die finanzielle Vorsorge, hier Elternunterhalt -Kinder haften für ihre Eltern- ein.

Beim Thema Immobiliennachlass :
Welche Maßnahmen müssen eingeleitet werden? Was ist zu beachten?
Versicherungsschutz, Obliegenheitsverletzungen lt. VVG, Anzeige Leerstand,
Räumung des Hauses, Instandhaltung des Hauses, Kostenüberwachung, Umschreibung des Hauses, Verkehrswertgutachten und Energieausweis erstellen lassen, steuerliche u. juristische Fachberatung - und das ist noch nicht alles!

Zu guter Letzt wird über Bestattungsvorsorge sowie Bestattungsverfügung informiert, damit bei einer Beerdigung alle Unklarheiten ausgeräumt sind und den Angehörigen keine Probleme in der schweren Zeit des Abschieds entstehen.

Persönlich für Sie da...

Rufen Sie uns an oder nutzen Sie unseren Kostenfreien Rückrufservice
Vereinbaren Sie einen Termin für ein persönliches Gespräch
Bestens vernetzt